Referenz Veranstaltungsschutz

1150 Jahre Oberstaufen

Ein ganzer Ort feiert seine Vergangenheit

„Stoufn“ – mit dieser Bezeichnung wurde der Markt Oberstaufen im Jahr 868 erstmals schriftlich erwähnt. Ein ganzes Festjahr lang will der sympathische Ort im Oberallgäu seinen Ursprüngen gedenken. Höhepunkt der Feierlichkeiten war das große Festwochenende vom 3. bis 5. August. Einheimische und Gäste erlebten ein wunderbares Event mit einem tollen Rahmenprogramm. Mittelalterliches Lagerleben, zünftiges Festzelt, ausgelassene Party – die Oberstaufner wissen, wie das Feiern geht. Wir von AlpGuard waren damit beauftragt, für die Sicherheit zu sorgen.

ANFORDERUNG

Unauffälliges, klar ausgereiftes Sicherheitskonzept

Sicherheit

Sicherheit

Sicherheit für Besucher im Festzelt und auf dem Veranstaltungsgelände

Koordination & Bewachung

Koordination & Bewachung

Koordination des Veranstaltungswochenendes in Zusammenarbeit mit Rettungsdienst und Polizei, sowie Kontrolle und Nachtbewachung

Jugendschutz

Jugendschutz

Jugendschutzkontrolle mit Bändern als Kennzeichnung

Flucht - und Rettungswege

Flucht - und Rettungswege

Sicherung von Flucht - und Rettungswegen

AUFGABEN & UMSETZUNG

Geordneten Ablauf einer Großveranstaltung

Damit ein solches Fest ohne Zwischenfälle über die Bühne gehen kann, braucht es ein intelligentes Konzept. Wir von AlpGuard wissen genau, worauf es bei der Abwicklung von Großveranstaltungen ankommt. Zuerst galt es, den Eingangsbereich aufzubauen, um später einen koordinierten Einlass zu ermöglichen. Jugendschutz ist enorm wichtig – unser System mit den farbigen Bändern als Kennzeichnung hat sich auch hier bestens bewährt. Während der verschiedenen Veranstaltungen betreuten wir die Flucht- und Rettungswege – stets in Koordination mit Rettungsdienst und Polizei. Eine besondere Herausforderung war die Absicherung des Festumzuges am letzten Festtag.

  • Aufbau  und Koordination vom Einlassbereich
  • Sicherung der Flucht- und Rettungswege
  • Jugendschutzkontrolle

AUFGABEN & UMSETZUNG

Sicherheit durch ein klare Struktur

Als Vertreter des Hausrechtes für die Marktgemeinde Oberstaufen wussten wir nicht nur über alle behördlichen Auflagen Bescheid, sondern waren auch für deren Umsetzung verantwortlich. Zu unseren Aufgaben zählten auch die Kontrolle der Absperrzäune, die regelmäßige Überprüfung der Fluchtwege sowie die Nachtbewachung des gesamten Veranstaltungsgeländes inklusive des technischen Equipments. Am nächsten Morgen konnte das Team des Festwirtes stets einen sauberen und ordentlichen Festbereich übernehmen.

  • Vertretung des Hausrechtes für den Veranstalter
  • Koordination des Veranstaltungswochenendes
  • Nachtbewachung

Sicherheit in professionellen Händen

Es ist für den Festwirt und für den Veranstalter ein beruhigendes Gefühl, wenn man das Thema Sicherheit in professionellen Händen weiß. Aber nicht nur das – auch die Gäste und die vielen freiwilligen Helfer sind froh über einen kompetenten Ansprechpartner, sollte es einmal zu kritischen Situationen kommen. 1150 Jahre Oberstaufen – mit der Unterstützung von AlpGuard konnten der Veranstalter und die Besucher das große Festwochenende so richtig genießen.