Referenz Veranstaltungsschutz

PEP – PalmEselParty

Die Oybele Halle in Oberstdorf bebte!

Am Samstag vor dem Palmsonntag, am 13. April 2019 war es soweit: Der Verein PEP Brauchtum und Kultur e.V. veranstaltete die legendäre PalmEselParty in Oberstdorf!

Die Fäaschtbänkler aus der Schweiz kamen nach Oberstdorf, um gemeinsam mit dem Riedberg Quintett aus Österreich so richtig Gas zu geben. Ab 18 Uhr war Einlass (ab 16 Jahren) und ab 19 Uhr heizte der Musikverein Eichberg im Rahmen seiner Bierzelttour den Gästen schon mal kräftig ein.

Nach 20 Uhr sorgte das Riedberg Quintett für mega Stimmung und ab 23 Uhr spielten die Fäaschtbänkler ein einzigartiges Konzert. Die Oybele Halle bebte!

ANFORDERUNG

Unauffälliges, klar ausgereiftes Sicherheitskonzept

Sicherheit

Sicherheit steht an oberster Stelle!

AlpGuard-Sicherheitskonzept nach Absprache mit dem Veranstalter und einer vor-Ort-Begehung sowie die Koordination mit dem Ordnungsamt Oberstdorf

EINLASS UND KOORDINATION

EINLASS UND KOORDINATION

Besprechung des Einlassverfahrens inklusive Aufbaukonzept und Schleusensystem sowie Ansprechpartner für die Ordnungsbehörde als Sicherheitsdienst vor Ort, Koordination des Einlasses mit Taschenkontrolle und Vorsortierung der Gäste für Abendkasse und Vorverkauf-Tickets

Jugendschutz

Jugendschutz

Jugendschutzkontrolle – mit farbigen Bändchen und Schleusensystem für ab 16 Jahre und ab 18 Jahre

Flucht - und Rettungswege

Flucht - und Rettungswege

Sicherung aller Flucht- und Rettungswege

AUFGABEN & UMSETZUNG

Reibungsloser Ablauf der PEP PalmEselParty

Um einen reibungslosen Ablauf einer mega Party wie der PalmEselParty zu gewährleisten, benötigt man ein Konzept für alle wichtigen Bereiche.

Wir von AlpGuard setzten alle nötigen Aufgaben professionell um.

  • Koordination und Taschenkontrolle im Einlassbereich
  • Jugendschutzkontrolle durch farbige Bändchen und Schleusensystem
  • Einhaltung der maximalen Besucheranzahl anhand eines Besucherzählers
  • Sicherung aller Flucht- und Rettungswege
  • Umbau des Einlassbereiches nach Ende der Abendkasse
  • Kontrollgänge in der Halle, im Raucher- und Garderobenbereich
  • Regelmäßige Überprüfung der Befestigung der Bauzäune

AUFGABEN & UMSETZUNG

AlpGuard sorgte für Sicherheit

Während der PEP PalmEselParty in Oberstdorf sorgte AlpGuard für die Sicherheit aller Besucher. Wir hatten die Vertretung des Hausrechtes für den Veranstalter. Wir machten regelmäßige Außenstreifen – auch auf dem umliegenden Veranstaltungsgelände. So konnte sich der Veranstalter der PEP ganz auf seine Aufgaben konzentrieren und hatte immer einen Ansprechpartner für das Thema Sicherheit vor Ort. AlpGuard war auch der Ansprechpartner für die Polizei vor Ort.

  • Vertretung des Hausrechtes für den Veranstalter
  • Außenstreife auf dem umliegenden Veranstaltungsgelände
  • Ansprechpartner vor Ort zum Thema Sicherheit

Sehr geehrter Herr Sievert,

nur in Zusammenarbeit mit guten Partnern und Unterstützern lässt sich eine solche
Veranstaltung wie die
PalmEselParty, die am 13. April 2019 in der Oybele Halle Oberstdorf
Premiere feierte, organisieren. Zu diesen guten Partnern darf ich dich Martin mit deiner
kompletten Mannschaft zählen, denn nur mit euch wurde diese Party ein solcher Erfolg. Schon im Vorfeld wurde die Organisation, was Sicherheit und Ordnung betrifft sachlich Besprochen und vor Ort geplant. Mit den Behörden konnten wir uns ebenfalls immer gut absprechen.

Der persönliche Kontakt des Securitypersonals gegenüber den Partygästen, war stets freundlich und sachlich. Entstandene Probleme klärten wir immer schnell und zugunsten der Party sowie deren Besucher. Auch nach der Veranstaltung kamen viele und ausschließlich positive Rückmeldungen hinsichtlich eurer Arbeit an uns.  Wir freuen uns auch bei kommenden Veranstaltungen auf eine sehr gute Zusammenarbeit mit euch.

Dir und deinen Mitarbeitern gilt mein besonderer Dank und ich spreche auch im Namen der kompletten Vorstandschaft des PEP Brauchtum und Kultur e. V.

Mit freundlichen Grüßen
Florian Baumgartner